Angelique Kerber 6-2 7-6 Anna-Lena Friedsam

2. Runde Nürnberger Versicherungscup 2014

 

Kerber hat gegen Friedsam im zweiten Durchgang etwas Mühe, gewinnt den Tie-Break aber glatt mit 7 zu 0.

Angelique Kerber

Deutschland

18.01.1988 (26)

9.

0-0

(bisherige Bilanz)

Anna-Lena Friedsam

Deutschland

01.02.1994 (20)

112.


Klare Sache! Das dachten viele. Im ersten Satz war es das auch. Angelique Kerber zog schnell auf 4-0 davon und hatte zum möglichen 6-1 ihren ersten Satzball. Doch diesen konnte Anna-Lena Friedsam abwehren und auf 5-2 verkürzen. Bei eigenem Aufschlag machte es die in Bremen geborene Kerber besser und verwandelte zum 6-2 ihre zweite Chance.

 

Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs war die Weltranglistenneunte noch immer deutlich überlegen. Sie gewann die ersten beiden Spiele zu Null und manch ein Zuschauer mochte sich vielleicht sogar etwas gelangweilt haben. Dann aber verlor sie etwas den Rhythmus, was aber auch durch eine ordentliche Vorstellung von Anna-Lena Friedsam bedingt war. Diese glich mit einem Break zu Null zum 2-2 aus und hielt zum 2-3 ihren Aufschlag. Angie Kerber zog ihr Spiel durch und lag bei 4-3 erneut mit Break in Führung. Jetzt ging es hin und her. Es folgte das Re-Break zum 4-4, das 5-4 sowie 5-5. Nach vier Breaks nacheinander war Schluss, so war der Satzausgleich bei 5-6 für Friedsam in greifbarer Nähe. Doch Angelique Kerber glich zum 6-6 aus und gewann den Tie-Break glatt mit 7-0.

 

Die Deutsche zog durch das 6-2 7-6 in das Viertelfinale des Nürnberger Versicherungscup 2014 ein und trifft in diesem auf die Tschechin Karolina Pliskova. Diese hatte gegen Alison Van Uytvanck in zwei Sätzen gewonnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    pampampam (Freitag, 23 Mai 2014 10:45)

    Habe noch nie was von der gehört.

Ergebnisse 2016

ATP              WTA 

Anzeige bet-at-home.com

Aktuelle Ergebnisse

ATP Finals

WTA Finals

WTA Elite Trophy

Deutsche Spieler

Anzeige

Portrait des Tages

Watson (Portrait: Tanja Meyer)
Watson (Portrait: Tanja Meyer)

Sei immer aktuell

WTA No. 1

Kerber (Portrait: Tanja Meyer)
Kerber (Portrait: Tanja Meyer)

ATP No. 1

Murray (Portrait: Tanja Meyer)
Murray (Portrait: Tanja Meyer)